Cannabis Blüten legal in Deutschland kaufen?

Spread the love

CBD Produkte sind in letzter Zeit sehr gefragt — ganz gleich ob es sich um ein CBD Öl handelt, Cannabis Blüten (CBD Züchtung) oder um Kapseln und Cremes handelt. Jedes Produkte sollte dabei aber nur in einem seriösen Handel gekauft werden, denn es gibt durchaus wichtige Dinge zu beachten.

Was sind CBD Blüten?

Blüten der Cannabispflanze können so gezüchtet werden, dass sie einen hohen Anteil an CBD aufweisen. Damit dies legal auch in Deutschland funktioniert, enthalten diese Blüten kein psychoaktives THC. Zumeist sind aber noch Restbestände enthalten, die nicht gefiltert werden konnten. Der Grenzwert liegt hierzulande bei 0,2 Prozent. Dies ist so wenig, dass in der Regel kein Drogentest anschlägt.

Anders als von vielen erwartet sind die CBD Blüten aber nicht zum Rauchen oder Verdampfen da, sondern eher für einen Tee. Das CBD dient als Aromastoff und Wirkstoff zugleich. Jedoch können die Blüten auch zur äußerlichen Anwendung benutzt werden. So zum Beispiel als Creme oder Wickel.

Sind CBD Blüten wirklich legal?

Solange der THC Gehalt unter 0,2 Prozent liegt, handelt es sich um reines CBD. Dazu sie gesagt, dass CBD in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel gilt und daher vollkommen legal ist. Es ist dabei sehr wichtig, dass der Anbieter die Blüten aus seriösen Quellen bezieht. Es bedarf nämlich Zertifikate, dass der Wert auch wirklich unter 0,2 Prozent liegt — ansonsten begeht man eine Straftat.

Bei einem seriösen Händler muss man sich keine Sorgen machen, denn die sind über die rechtlichen Beschaffenheit natürlich informiert und legen ein Zertifikat immer dazu. Dieses Papier sollte auch nicht verloren gehen, denn das sollte immer mitgeführt werden. Der Anbieter übernimmt übrigens nie die Verantwortung hierfür, denn es könnte sein, dass das Produkt ausgetauscht wurde oder ähnliches.

Wo können CBD Blüten gekauft werden?

In gut sortierten Läden oder in diverse Online-Shops gibt es CBD Aromablüten. Die Branche ist noch recht neu, also sollte man sich immer vorher informieren, wo die Blüten von euch gekauft werden.

Worauf gilt es noch zu achten?

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Qualität und die Herkunft in Ordnung ist. Da in Deutschland noch keine Blüten angebaut werden, werden sie meistens aus Europa importiert. Hier gibt es aber sehr große Unterschiede. Hierzu gibt es mehr im Fachbericht über CBD Blüten.

Es muss sich unbedingt um EU-Nutzhanf handeln, denn der EU-Sortenkatalog umfasst nur bestimmte Sorten, diese gelten dann als legal. Nur wer darauf achtet, kann sichergehen, dass es sich um ein legales Produkt handelt. Nutzhanf unter den lizenzierten Sorten hat übrigens ebenfalls nur einen kleinen Gehalt an THC, dessen Grenzbereich der rechtlichen Vorgabe übereinstimmt. So befindet man sich immer auf der sicheren Seite.

Beim Anbau werden oftmals auch Pestizide verwendet, dies ist selbstverständlich sehr schädlich für unseren Körper. Daher sollte eine Quelle, die frei von Pestiziden ist, bevorzugt werden. Ob das Gras nun verdampft, geraucht oder durch einen Tee zubereitet wird — die Pestizide werden hierdurch nicht verschwinden.

Vorgefertigte Produkte eher kaufen?

Auf den Markt gibt es jedes Produkt bereits fertig in Flaschen oder Kapseln. CBD Blüten sind aber nochmals eine ganz andere Baustelle. Das könnte sogar schon unter Geschmacksache fallen. Die meisten Personen bevorzugen das CBD Öl fertiggemischt in einer Flasche. Andere wiederum schwören auf die E-Liquids.

This entry was posted in Blog.

Leave a Reply