Warum der Primer vor der Foundation so wichtig ist

Viele sind der Meinung, dass das Benutzen eines Primers vor dem Auftragen einer Foundation komplett unsinnig ist. Tatsächlich ist diese Meinung nachvollziehbar, denn solange kein passendes Produkt gefunden wird, entfaltet der Primer auch keine Wirkung.

Insbesondere bei trockener Haut empfiehlt sich allerdings der Einsatz eines Primers, denn dieser spendet Feuchtigkeit und versorgt die Haut. Spätestens im Winter, wenn die Heizungsluft dafür sorgt, dass die Haut austrocknet, sollte jeder Hauttyp von einem geeigneten Primer Gebrauch machen.

Welcher Primer ist der richtige?

Welcher Primer sich für die eigenen Bedürfnisse am besten eignet, hängt vor allem vom Hauttyp ab. Die Erklärung dazu ist allerdings denkbar einfach.

Menschen mit eher fettiger Haut, sollten einen Primer wählen, der möglichst frei von Ölen ist. Das Gleiche gilt auch für die Foundation. Menschen mit Mischhaut sind mit sogenannten Multi-Primern gut bedient. Die richtige Mischung aus Feuchtigkeitsspende und mattierender Wirkung sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild und gesunde Haut.

Menschen mit sehr trockener Haut, kommen bei der Suche häufig an ihre Grenzen. Primer mit viel Ölanteil, lassen die Haut schnell fettig wirken. Primer mit wenig Ölen, nützen meist überhaupt nichts. Dabei gibt es auch im Supermarkt durchaus Primer, die gut sind und nicht all zu viel kosten.

In diesem Beitrag werden gleich 9 Primer für trockene Haut vorgestellt.

Weitere Vorteile des Primers

Neben einem verbesserten Hautbild und gut mit Feuchtigkeit versorgter Haut, gewährt der Einsatz eines Primers noch weitere erwähnenswerte Vorteile.

Zunächst werden viele feststellen, dass die Foundation länger hält, wenn die Problemzonen zuvor mit einem Primer behandelt wurden. Des Weiteren gibt es eine Menge Primer, die mit einem Lichtschutzfaktor ausgestattet sind. Dadurch wird die empfindliche Gesichtshaut vor UV-Strahlung geschützt und die Gefahr eines Sonnenbrands reduziert.

Enthält ein Primer zum Beispiel minimale Chrompartikel, sorgen diese bei Lichteinfall dafür, dass Unebenheiten auf der Haut reduziert werden und verleihen dem Gesicht einen natürlichen Glow.

Neben der pflegenden Eigenschaften nutzen vor allem die Frauen gern Primer, die an großen Poren und kleinen Fältchen leiden. Nach der Behandlung verschwinden diese mit dem richtigen Primer wie von Zauberhand und das Gesicht wirkt bedeutend jugendlicher und makelloser.

This entry was posted in Blog.